Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Suchen & Finden

Geriatrie

Vernetztes Arbeiten für eine individuelle Betreuung

Der Schlüssel zu einer modernen geriatrischen Betreuung ist eine multidisziplinäre Vorgehensweise. Das Spezialistenteam im Spitalzentrum Biel setzt sich aus Ärztinnen und Fachpersonen für Geriatriepflege, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie sowie Ernährungsberatung und Sozialberatung zusammen.

Damit sich das interdisziplinäre Betreuungsteam ein umfassendes Bild der medizinischen Beschwerden, der funktionellen Defizite, aber auch der mentalen und psychischen Schwierigkeiten sowie der sozialen Rahmenbedingungen der Patientinnen und Patienten machen kann, wird ein sogenanntes «geriatrisches Assessment» durchgeführt.

Standardisierte Abklärung

«Wie ernähren Sie sich? Wie mobil sind Sie? Wie gross ist Ihr Sturzrisiko? Welche Hilfe haben Sie in Ihrem Umfeld?» Standardisierte Abklärungen mittels Tests und Fragebögen helfen den Fachkräften, die Situation der Patienten ganzheitlich zu erfassen, konkrete Ziele für den Spitalaufenthalt zu formulieren und einen individuellen Behandlungs- bzw. Rehabilitationsplan zu erstellen. Wöchentliche Koordinationssitzungen aller beteiligten Berufsgruppen tragen dazu bei, den Behandlungserfolg sicherzustellen.